Über uns

Was steckt hinter dem Autonomal Versand?

Bereits 2005 entstand der erste Gedanke eines linksradikalen Mailorders für das sächsiche Hinterland. 
Unser Angebot, welches wir Anfangs nur auf Konzerten und DIY Festivals angeboten haben, entwickelte sich ständig weiter. 

Wir habe zu dieser Zeit viele geliebte Meschnen und Kontakte gewonnen, nicht nur in Ostsachen, sondern bundesweit und international. Wir unterstützen viele Projekte, wie zum Beispiel das Bündnis "No Pasaran", welches sich später zu "Dresden Nazifrei" neu formierte. Die Liste ist lang und wir sind gut in der Gegend rumgekommen.

2010 war es dann soweit, wir eröffneten unseren Infoladen in Zittau. Die Feste wurden größer, wir bekannter und das Thema Textildruck wurde nach und nach zu einem unserer Hauptzweige.

So ging 2012 ein kleiner Graffiti- & Skateshop mit angeschlossener Textilverdedlung aus dem Infloaden hervor. 

Unsere Ziele haben sich seit dem nicht verändert. Selbstorganisiert und mit flachen Struckturen, linksradikal und solidarisch. Daran hat sich nie etwas geändert.

2015 zogen wir in unser eigenes Hausprojekt um, was jedoch einen zeitweisen Stillstand des Onlineshop mit sich brachte. Zwar sind mittlerweise der Infoladen nagezogen und das Sortiment wurde für Laufkundschaft erweitert, jedoch fehlte der Shop in unseren Herzen.

So bekannen wir 2021 erneut mit dem kompletten Neuaufbau des Shops.